Jugend-Ausbildungskonzept

Grundsätze:

 

1. Im Mittelpunkt all unseres Handelns stehen das Wohlergehen und die Interessen und das

 

nur das Fußballspielen sondern vermitteln auch Sozialkompetenz. Wir übernehmen

damit auch eine soziale Verantwortung.

 

2. Wir unterscheiden eindeutig zwischen Kinder- (Bambini-D) und Jugendfußball (C-A-Jugend).

 

 3. Der FC Aldekerk 28/52 e.V. sucht die Kommunikation mit den Eltern und versucht diese mit ins Mannschafts- und Vereinsleben einzubinden.

 

 4. Der Partnerschaft mit anderen Vereinen stehen wir offen gegenüber.

 

5. Wir suchen, sofern dies bei ehrenamtlicher Tätigkeit möglich ist, die Kooperation mit Schulen und Kindergärten.

 

6. Unser Angebot richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche aus Aldekerk und Umgebung. Spieler aus anderen Wohnorten sind uns herzlich willkommen.

 

7. Eine enge Verzahnung zwischen Jugendabteilung und Hauptverein ist ausdrücklich gewünscht.

 

 8. Die Einteilung der Mannschaften im Kinderfußball (Bambini bis D-Jugend) erfolgt - sofern

möglich - nach Jahrgängen. Eine Abstimmung mit vor- und nachgelagerten Mannschaften findet trotzdem statt.

 

 9. Die Einteilung der Mannschaften im Jugendfußball erfolgt nach dem Leistungsstand der Spieler (gleiche Spielklasse).

 

10. Wir freuen uns, wenn sich Mädchen unserem Verein anschließen und fördern deren Integration in die Mannschaften.

 

 Ziele Kinderfußball

 

1. Wir wollen den Kindern die Faszination des Spiels Fußball vermitteln. Wir bieten Erlebnis- statt Ergebnisfußball.

 

2. Nicht das Spielresultat sondern die Entwicklung und Förderung aller Spieler stehen

im Vordergrund. Jedes Kind hat allein schon deswegen ein Recht auf entsprechende Einsatzzeiten.

 

3. Wir betreiben eine sportliche Grundlagenausbildung mit einem altersgerechten Training.

 

4. Wir wollen die Kinder universell ausbilden und schaffen keine „Positionsidioten“. Wir

schaffen die Grundlagen für eine gute körperliche Koordination und fördern die Beidfüssigkeit.

 

5. Wir bestärken die uns anvertrauten Kinder in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung und versuchen jedes Kind in die Gruppe zu integrieren.

 

7. Die Trainer gehen verantwortungsvoll mit Ihrer Vorbildfunktion um. Wir rauchen nicht im Beisein der Kinder.

 

8. Die Eltern werden von uns über den eingeschlagenen Weg informiert und unterstützen die Trainer in der Umsetzung.

 

9. Der FC Aldekerk 28/52 e.V. richtet jedes Jahr die Jupp Tillmanns Sportwoche aus.

 

10. Wir fördern die Ausbildung der Trainer für ein kindgerechtes Fußballtraining und eine altersgerechte Mannschaftsführung.

 

Ziele Jugendfußball

 

1. Wir bilden unseren Nachwuchs als Unterbau für unsere Seniorenabteilung aus.

 

2. Wir sorgen für einen behutsamen Übergang vom Kinder- zum Jugendfußball.

 

3. Wir verfeinern die sportlichen Grundlagenelemente durch qualifiziertes Jugendtraining. Wir trainieren fußballspezifisch.

 

4. Wir vermitteln und verfeinern individuelle und taktische Grundlagen.

 

5. Wir sind offen für moderne Spielsysteme und berufen uns nicht darauf, dass wir

nicht die Spieler dafür haben. Stattdessen bilden wir die Spieler entsprechen dafür aus.

 

6. Wir fördern ein Zusammengehörigkeitsgefühl durch zusätzliche Aktivitäten.

 

7. Wir fördern Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

 

8. Wir gehen positiv und diszipliniert mit einander um. Sowohl in der eigenen Mannschaft als auch im Kontakt mit gegnerischen Teams.

 

9. Wir binden die Jugendlichen in die Vereinsarbeit mit ein.

 

10. Unsere Trainer werden ihrer Vorbildfunktion gerecht.

 

11. Wir legen Wert auf eine gute Trainerausbildung und fördern Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung.

 

12. Wir begleiten die A-Jugend-Spieler beim Übergang in den Seniorenbereich.

 

13. Wir fördern talentierte Spieler durch zusätzliches Training oder Spiel in älteren Jahrgängen.

 

Maßnahmen zur Umsetzung

 

1. Einführung eines sportlichen Leiters für den Bereich Kinderfußball (Schülerobmann für Mini-Bambinis bis D-Jugend).

 

2. Einführung eines sportlichen Leiters für den Bereich Jugendfußball (Jugendobmann für C- bis A-Jugend).

 

Aufgabenbereich:

-  Bindeglied zwischen Jugendvorstand und Mannschaften.

- Vermittler zwischen Eltern / Kindern und Trainer / Verein.

- Trainerbesetzung der Mannschaften (unterstützt vom Jugendvorstand).

-  Unterweisung neuer Trainer (unterstützt vom Jugendvorstand).

-  Mannschaftsmeldung in Zusammenarbeit mit dem Jugendvorstand.

-  Aus- und Weiterbildung der Trainer (intern und extern, unterstützt vom Jugendvorstand).

-  Festlegung von Ausbildungszielen; Abstimmung der Trainingsinhalte / Schwerpunkte in Zusammenarbeit mit den Trainern (unterstützt vom Jugendvorstand).

-  Koordination Trainingszeiten.

- Talentförderung (z. B. Meldung Kreisauswahl).

-  Im Jugendfußball enge Zusammenarbeit mit Fußballobmann Hauptverein um den Übergang zu den Senioren zu verbessern bzw. zu erleichtern.

 

 

2016 1. Mannschaft 175x103

1. Mannschaft

Hier findet Ihr Informationen zur
1. Mannschaft. Spielklasse: Bezirksliga

>> zur 1.Mannschaft

thumb Platz-1

Unser "Bläk"

Unser „Bläk" liegt im äußersten Süden des Fußballkreises Kleve-Geldern.

>> mehr zu unserer Sportstätte
>> Anfahrt

thumb 3

Unsere Bildergalerie

Na? Erkennt ihr sie noch? Unser Bildergalerie wird nach und nach mur alten Fotos bestückt.


>> zur Bildergalerie